Ostertage in Görlitz verleben

10.03.2017 bis 16.04.2017
Darstellung des Heiligen Grabes in Görlitz

Am frühen Nachmittag des Karfreitag beginnt an der Ev. Kirche St. Peter und Paul der ökumenische Kreuzweg.
Oft mehrere hundert Menschen ziehen gemeinsam an den 12 Kreuzwegstationen vorbei.
Bereits im Mittelalter wurde der Kreuweg so durch die Stadt festgelegt.
Der Kreuzweg findet seinen Höhepunkt am Heiligen Grab.
Das Heilige Grab in Görlitz ist die einzigartige Darstellung des Jerusalemer Heiligen Grabes
aus dem 15. Jahrhundert. Und an diesem Tag besonders eindrucksvoll.
Am Sonntagmorgen verkündet der Schall der Glocken vieler Kirchen in der Stadt die Auferstehungsfreude!