Auf dem Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf

Unter dem Motto 22 Mio. Junge Chancen, gemeinsam.gesellschaft.gerecht.gestalten fand in Düsseldorf der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) statt. Der DJHT 2017 wurde fulminant mit japanischen Taiko-Trommeln eröffnet und hinter dem Messeteam der Evangelischen Häuser, die sich auf einer 100 m² großen Fläche präsentierten, liegen drei spannende und bunte Veranstaltungstage. Auf dieser Fachmesse der Kinder- und Jugendsozialarbeit informieren sich Fach- und Führungskräfte, Schüler*innen und Studierende über die aktuellen Entwicklungen und Trends in diesem großen Arbeitsbereich der Sozialwirtschaft. Die Themenvielfalt der über 200 Veranstaltungen im Fachkongress ist groß: von Armutsprävention bis hin zur Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Polizei. Vielfältig und Bunt sind auch die Messestände mit ihren jeweiligen Angeboten. Die Evangelischen Häuser mit ihren bundesweit verteilten Standorten, ihren Angeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sorgten bei den Messebesucher*innen für Überraschung und viele interessierte Nachfragen. Auch der kollegiale Austausch untereinander und mit Kolleg*innen aus der Sozialwirtschaft sorgte für überraschende und positive Momente.