Rückblick "Runder Tisch der Unterkünfte"

Runder Tisch der Unterkünfte

Das zweite Treffen in diesem Jahr fand am 20. September in Hannover statt.
Schwerpunktmäßig befassten sich die Anwesenden mit der Systematisierung und
Optimierung der Beratung für eine erfolgreiche Mittelakquise für bauliche und inhaltliche
Veränderungen in Unterkünften sowie mit dem aktuellen Sachstand der Aktivitäten im
Bündnis für Schul- und Klassenfahrten. Außerdem wurden wichtige Aspekte zum
Krisenmanagement und zu Konzepten zum Schutz vor sexualisierter Gewalt ausgetauscht.
Zukünftig erhofft sich das BundesForum durch die gezielte Ansprache weiterer Verbände und Organisationen eine noch größere Beteiligung und Mitarbeit am Runden Tisch.