Mobilitätskonzepte in der HafenCity-Universität

Gibt es die Möglichkeit, Ressourcen schonende Mobilitätskonzepte für die Evangelischen Häuser umzusetzen? Dieses wichtige Thema wurde in einem Gespräch in der Hafencity-Universität  beleuchtet. Aktuell wird intensiv an einem Mobilitätskonzept für das Bildungs- und Tagungszentrum des Ev.- Luth. Kirchenkreises Hamburg Ost gearbeitet.

Heiner Witte, Geschäftsführer der Evangelischen Häuser im Norden, will die aus diesem Mobilitätskonzept gewonnen Vorschläge und Empfehlungen für alle Standorte in der Nordkirche und darüber hinaus nutzbar machen. Wie herausfordernd nachhaltiges Wirtschaften im Kontext mit Mobilität ist, wurde bei dem Gespräch in der HafenCity-Universität deutlich. Das an vernetzten, intelligenten und digital unterstützten Mobilitätskonzepten für die Evangelischen Häuser gearbeitet wird, ist ein sinnvoller Schritt für alle Standorte.

 

Bild: Elbphilharmonie bei Sonnenschein