Meldungen

28.10.2018
Seit dem 15. Oktober 2018 verstärkt Daniela Hollmann die Arbeit in der Geschäftsstelle der Evangelischen Häuser. Gabi Jahn und Heiner Witte freuen sich darüber, eine neue kompetente Kollegin gewonnen zu haben.
18.10.2018
Kolleginnen und Kollegen der Evangelischen Häuser in Bayern diskutierten in Nürnberg über den Profil- und Konzentrationsprozess (PuK) in der bayrischen Landeskirche. Die evangelischen Jugend-, Ferien-, Bildungs- und Tagungshäuser in Bayern bringen sich aktiv in diesen Prozess mit ein. In den kommenden Monaten wird weiter an der Zusammenarbeit und der Weiterentwicklung der Evangelischen Häuser in Bayern gearbeitet. Die Anbindung an die EKD-Ebene, der kontinuierliche Wissenstransfer und die kollegiale Beratung spielen dabei eine zentrale Rolle. Heiner Witte sicherte den Kolleg*innen in Bayern die weitere Unterstützung der Bundesebene zu.
18.10.2018
Im schönen Seebad Zinnowitz auf der Sonneninsel Usedom liegt das Gruppen- und Tagungshaus „Haus Kranich“. Das Haus verfügt über 23 Zimmereinheiten mit insgesamt 60 Betten. Neben klassischen Einzelzimmern und Doppelzimmern gibt es auch geräumige Appartements mit mehreren Schlafräumen. Tagungsräume in verschiedenen Größen stehen ebenso zur Verfügung wie ein Fernsehraum, eine kleine Bar, mehrere Spiel- und Bastelräume und eine Sauna. Über den Anbau eines neuen Tagungskomplexes mit weiteren behindertengerechten Zimmern und den aktuellen Stand der Planungen informierte sich Heiner Witte bei der Leitung dieses Evangelischen Hauses im Norden, Sonja Maier.
18.10.2018
Ganz in der Nähe des Hamburger Fischmarktes und in Nachbarschaft des Schellfischpostens, liegt die Seemannsmission Hamburg/ Altona. Gabi Jahn und Heiner Witte trafen sich in diesem Evangelischen Haus im Norden um die kommenden Präsentationen auf der EKD-Synode in Würzburg und auf der Landessynode der Ev.-Luth. Kirche Hannovers zu planen. Die Leitung der Seemannsmission Hamburg/ Altona freute sich über den Besuch und der obligatorische Fototermin vor den historischen Lastkränen im Hamburger Hafengebiet durfte nicht fehlen.
18.10.2018
Vertreter*innen gemeinwohlorientierter Jugendunterkünfte trafen sich am 12. September 2018 im Hans-Lillje-Haus in Hannover zum Gedankenaustausch. Möglichkeiten zur Vermeidung von Plastikmüll, Digitalisierung 4.0 und Methoden zur Gewinnung und Bindung von Fach- und Führungskräften waren einige der Themen, die am „Runden Tisch der Unterkünfte“ intensiv diskutiert wurden. Heiner Witte, Geschäftsführer der Evangelischen Häuser unterstrich die Bedeutung eines klaren Profils für seine Häuser und das damit verbundene Eintreten der Evangelischen Häuser für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung.
18.10.2018
In der Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte auf dem Koppelsberg in Plön (JFB) trafen sich am 11. September Expert*innen aus Hochschule, Verwaltung, Kirche, Kunst und Wirtschaft um über Zukunftsperspektiven für den gesamten Koppelsberg zu beraten. Die Lage der JFB direkt am großen Plöner See und die umliegende Landschaft der holsteinischen Schweiz, inspirierte alle Teilnehmenden und es entwickelten sich intensive und interessante Gespräche. Die Ergebnisse, die in einzelnen Workshops erzielt wurden, dienen jetzt dazu konkretisiert und umgesetzt zu werden.
18.10.2018
Mit Kollegen aus dem Landeskirchenamt der Nordkirche beriet Heiner Witte über die Modernisierung des Selbstversorgerhauses „Leuchtfeuer“ auf der Nordseeinsel Sylt. Das Evangelische Haus im Norden verfügt über insgesamt 26 Gästebetten in Mehrbett- und Einzelzimmern. In den kommenden Jahren sind umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen geplant die den Standort auch in den kommenden Jahren attraktiv machen. Über Art und Umfang der Modernisierungsmaßnahmen ließen sich die Kollegen aus der Nordkirche vor Ort vom ausführenden Architekten informieren.
18.10.2018
Heiner Witte, Geschäftsführer der Evangelischen Häuser besuchte seine Kolleg*innen auf der schönen Nordseeinsel. Der feste Zeltplatz „Strandläufernest“ und das Selbstversorgerhaus „Leuchtfeuer“ gehören zu den Evangelischen Häusern im Norden. Kinder- und Jugendgruppen und Familien nutzen diese beiden Standorte in den Dünen von Hörnum auf Sylt.
Der Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Gothart Magaard, führte in einem festlichen Gottesdienst die neue theologische Leiterin des Bildungs- und Tagungszentrums, Frau Pastorin Nora Steen, in ihr Amt ein. Unter dem weiten Himmel Nordfrieslands fanden sich Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirche ein, um Pastorin Steen und ihre Familie willkommen zu heißen. In Ihrer Predigt ging die neue theologische Leiterin, die bis vor wenigen Wochen n
27.08.2018
Der Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Gothart Magaard, führte in einem festlichen Gottesdienst die neue theologische Leiterin des Bildungs- und Tagungszentrums Christian Jensen Kolleg, Frau Pastorin Nora Steen, in ihr Amt ein. Unter dem weiten Himmel Nordfrieslands fanden sich Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirche ein, um Frau Pastorin Steen und ihre Familie willkommen zu heißen.
27.08.2018
Gibt es die Möglichkeit, Ressourcen schonende Mobilitätskonzepte für die Evangelischen Häuser umzusetzen? Dieses wichtige Thema wurde in einem Gespräch in der Hafencity-Universität beleuchtet. Aktuell wird intensiv an einem Mobilitätskonzept für das Bildungs- und Tagungszentrum des Ev.- Luth. Kirchenkreises Hamburg Ost gearbeitet.

Seiten