Willkommen

Finden Sie Ihr evangelisches Haus

von
Ursprung
Wählen Sie den gewünschten Umreis und klicken Sie dann in die Karte. Zum Ändern einfach neuen Umkreis wählen und auf einen anderen Punkt in der Karte klicken!
Viel Erfolg!

Angebote

Für Schulklassen, Konfirmanden- und Seminargruppen oder auch für Kinder- oder Jugendfreizeiten stehen aktuell noch folgende freie Belegungsmöglichkeiten an Werktagen, zu einigen Wochenenden und innerhalb der Oster- und Sommerferien 2019 zur Verfügung.
Bei den "ERTANZUNGEN" wird erlebbar: ...die Lust, Tanz zu lernen ...die Lust, Tanz zu lehren ...die Musik im Tanz ...die Musik in den Füßen
Familie unterwegs heißt, viele Wünsche unter einen Hut zu bringen, Ausruhen und Entspannen, Abenteuer und Akltion, Wandern und Schwimmen. Um noch mehr Familien einen Urlaub zu ermöglichen, haben wir unsere Kinderpreise (bei 2 Vollzahlern im Zimmern) dauerhaft gesenkt. Freie Zimmer stehen im August noch zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. 06708 6176611 oder empfang@ebernburg.de Ihr Ebernburg-Team
Familie unterwegs heißt, viele Wünsche unter einen Hut bringen, Ausruhen und Entspannen, Abenteuer und Aktion, Sport und Spiel, Kultur und Bildung. Spirituelle Impulse – aber preisgünstig soll es sein. Mit unserem Familienangebot kommt jeder auf seine Kosten.
Gibt es etwas Schöneres als mit der Familie eine Burg zu entdecken??? Bei uns ist dies möglich! Gemeinsam Zeit verbringen, gemeinsam die Natur entdecken, gemeinsam erleben. Auf und rund um die Ebernburg gibt es eine Menge Abenteuer für Groß und Klein. Wir haben in der Zeit vom 15.06.2018 bis 12.08.2018 noch Zimmer frei. Sollten Sie Ihren Sommerurlaub schon verplant haben, begrüßen wir Sie auch gerne in den Herbstferien. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Textblock
Textblock Startseite 2

Meldungen

18.10.2018
Kolleginnen und Kollegen der Evangelischen Häuser in Bayern diskutierten in Nürnberg über den Profil- und Konzentrationsprozess (PuK) in der bayrischen Landeskirche. Die evangelischen Jugend-, Ferien-, Bildungs- und Tagungshäuser in Bayern bringen sich aktiv in diesen Prozess mit ein. In den kommenden Monaten wird weiter an der Zusammenarbeit und der Weiterentwicklung der Evangelischen Häuser in Bayern gearbeitet. Die Anbindung an die EKD-Ebene, der kontinuierliche Wissenstransfer und die kollegiale Beratung spielen dabei eine zentrale Rolle. Heiner Witte sicherte den Kolleg*innen in Bayern die weitere Unterstützung der Bundesebene zu.
18.10.2018
Im schönen Seebad Zinnowitz auf der Sonneninsel Usedom liegt das Gruppen- und Tagungshaus „Haus Kranich“. Das Haus verfügt über 23 Zimmereinheiten mit insgesamt 60 Betten. Neben klassischen Einzelzimmern und Doppelzimmern gibt es auch geräumige Appartements mit mehreren Schlafräumen. Tagungsräume in verschiedenen Größen stehen ebenso zur Verfügung wie ein Fernsehraum, eine kleine Bar, mehrere Spiel- und Bastelräume und eine Sauna. Über den Anbau eines neuen Tagungskomplexes mit weiteren behindertengerechten Zimmern und den aktuellen Stand der Planungen informierte sich Heiner Witte bei der Leitung dieses Evangelischen Hauses im Norden, Sonja Maier.
18.10.2018
Ganz in der Nähe des Hamburger Fischmarktes und in Nachbarschaft des Schellfischpostens, liegt die Seemannsmission Hamburg/ Altona. Gabi Jahn und Heiner Witte trafen sich in diesem Evangelischen Haus im Norden um die kommenden Präsentationen auf der EKD-Synode in Würzburg und auf der Landessynode der Ev.-Luth. Kirche Hannovers zu planen. Die Leitung der Seemannsmission Hamburg/ Altona freute sich über den Besuch und der obligatorische Fototermin vor den historischen Lastkränen im Hamburger Hafengebiet durfte nicht fehlen.
18.10.2018
Vertreter*innen gemeinwohlorientierter Jugendunterkünfte trafen sich am 12. September 2018 im Hans-Lillje-Haus in Hannover zum Gedankenaustausch. Möglichkeiten zur Vermeidung von Plastikmüll, Digitalisierung 4.0 und Methoden zur Gewinnung und Bindung von Fach- und Führungskräften waren einige der Themen, die am „Runden Tisch der Unterkünfte“ intensiv diskutiert wurden. Heiner Witte, Geschäftsführer der Evangelischen Häuser unterstrich die Bedeutung eines klaren Profils für seine Häuser und das damit verbundene Eintreten der Evangelischen Häuser für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung.
18.10.2018
In der Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte auf dem Koppelsberg in Plön (JFB) trafen sich am 11. September Expert*innen aus Hochschule, Verwaltung, Kirche, Kunst und Wirtschaft um über Zukunftsperspektiven für den gesamten Koppelsberg zu beraten. Die Lage der JFB direkt am großen Plöner See und die umliegende Landschaft der holsteinischen Schweiz, inspirierte alle Teilnehmenden und es entwickelten sich intensive und interessante Gespräche. Die Ergebnisse, die in einzelnen Workshops erzielt wurden, dienen jetzt dazu konkretisiert und umgesetzt zu werden.